So gewinnt man Freunde fürs Leben – der Spanischaustausch am BVA

Als Europaschule fördert das Bettina-von-Arnim Gymnasium in besonderem Maße die interkulturelle Kompetenz sowie die Mehrsprachigkeit der Schülerinnen und Schüler. In diesem Rahmen hatten wir, der Spanischkurs der Stufe EF, im Juni 2022 die Möglichkeit, nach Spanien zu fliegen, um an einem Austausch mit einer Schule in der andalusischen Stadt Huelva teilzunehmen.

„So gewinnt man Freunde fürs Leben – der Spanischaustausch am BVA“ weiterlesen

Sprachzertifikate am BVA

Als Europaschule ist es uns eine große Freude, unseren sieben Schülerinnen zu den bestandenen DELF- Prüfungen zu gratulieren! Nach der harten Arbeit habt ihr euch den Erfolg redlich verdient! Ihr habt bewiesen, dass Spaß und Freude an der französischen Sprache zum Erfolg führen! 

Maxima Schramm, Lilly Köhler, Jennifer Busch, Sila Baba, Zilan Sezek, Melissa Kilic et Jessica Bublis, félicitations et bAravo !

Vous le méritez !

Was sind diese Sprachzertifikate und wie sind sie aufgebaut?

Als Europaschule bieten wir die Möglichkeit, international anerkannte Zertifikate in Englisch, Französisch oder Spanisch über die DELE, DELF oder Cambrige AG zu erwerben. Diese Zertifikate bescheinigen das Niveau eurer Fremdsprachenkenntnisse in den Bereichen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen.

„Sprachzertifikate am BVA“ weiterlesen

Kritischer Konsum und internationaler Umweltschutz

Zwei Escape Room Workshops am BVA im Rahmen der Europawoche 2022

Als Europaschule möchten wir am Bettina-von-Arnim-Gymnasium unsere Schülerschaft im besonderen Maße im Bereich der europäischen Werte fördern.

In diesem Schuljahr hat das BVA die Europawoche zum Thema „Unsere Umwelt = unsere Zukunft in Europa“ gestaltet. Damit haben wir am Wettbewerb „Storys of Europe: Zeig mir dein Europa“ teilgenommen und die Förderung des Europaministers Dr. Stephan Holthoff-Pförtner erhalten, um mehrere schüleraktivierende Workshops, Kunstinstallationen und schulinterne Wettbewerbe zu starten.

„Kritischer Konsum und internationaler Umweltschutz“ weiterlesen

The mobility to Germany in March 2022

The mobility to Germany in March 2022 started by a welcoming event, greeting and getting to know each other with the help of innovative teaching method of double circle.

The cultural and the economic sustainability was at the core of this mobility and activities connected to these two types were carried out: visit to the Cologne Cathedral, Düsseldorf Museum of interactive art K21, Cologne Modern Art Museum Ludwig as well as a sustainable meal at a historical brewery in Cologne and in Düsseldorf. The local area Dormagen and Zons was explored, too, with the reference to culture and environment. The difference between the two city cultures was presented as well as experienced. Additionally, the ecological pillar of sustainability was carried out: the learning method „Learning outside“ was carried out. For this reason, a very special place was visited-  the Dormagen Rhine Wetland. This is a unique place in Europe because the river’s way has not been changed by men, which is why unique plants and trees are still to be found there. The project participants could see the difference between the normal poplar trees and the unique black poplar trees (saar trees) that can only grow in natural wetlands that have not been changed by men the way it is usually done to make the river’s way straight. Other unique plants have been seen and discussed. This particular wetland (Zonser) Grind is usually not be visited because this is the place where water for the whole Düsseldorf region is being taken. However, the climate change could lead to drying out of this region. The students of this Erasmus project started this learning method for it to be used in the schools‘ curricula from now on. It was also used in Finland on a larger scale afterwards.

„The mobility to Germany in March 2022“ weiterlesen

Europa-Planspiel am BVA

Als Europaschule ist es für uns wichtig, dass kreative, motivierende Projekte am Bettina-von-Arnim Gymnasium angeboten werden. So haben wir, die Schüler*innen der SoWi-Kurse, am 18. Januar im Rahmen des ganztägigen Projektes „Europa-Planspiel zum Thema Werte und Rechtstaatlichkeit in der EU“ einen Tag in der Europäischen Union erlebt. Besonders hat mir an diesem Tag gefallen, dass man Demokratie durch einen Perspektivwechsel und durch eine aktive Rolle erleben konnte. Wir haben erfahren können, wie Einigung mit vielen Partnern, vielen Sichtweisen und vielen Meinungen möglich ist.

„Europa-Planspiel am BVA“ weiterlesen

BVA teilt die Erfahrungen in einem Tutorial mit anderen Europaschulen

Europaschule zu sein hat viele Vorteile und eins davon ist die Kooperation mit anderen Schulen sowie die gegenseitige Unterstützung. Zertifiziert im Jahr 2020 als Europaschule, haben wir bereits einige Projekte durchführen können. Diese Erfahrungen haben wir gerne in einem Tutorial-Video mit 10 Best-Practice-Beispielen aus verschiedenen Bereichen für andere Europaschulen zusammengefasst:

https://www.europaschulen.nrw.de/videoclips-und-tutorials.html

Wir freuen uns ebenfalls darauf, Inspiration für weitere motivierende Projekte durch die Tutorials von anderen Europaschulen zu finden. Wir sind stets auf der Suche nach Ideen und würden uns ganz besonders auf die Anregungen aus unserer Schulgemeinde freuen.

Europateam BVA: Fr. Licht, Fr. Zander, Fr. Nagenborg und Hr. Brunner sowie Europa-Erasmus-AG