Liebe BvA-Community,

die Schulleitung, das Sekretariat und das Kollegium wünschen erholsame Sommerferien.

Während der Sommerfeien ist das Sekretariat vom 07. bis 11. Juli 2014 und wieder ab dem 13. August 2014 besetzt. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen und Wünschen in der Kernzeit von 8:30 bis 13:00 Uhr an uns.

 

Ice Bucket Challenge am BvA-Gymnasium

1. September 2014, 1. Pause

 Am Ende stellte sich ein Schüler der Stufe Q1 auf eine Bank. Er hob einen Eimer in die Höhe, der mit eiskaltem Wasser gefüllt war, und schüttete es über das Haupt von Schulleiter Theodor Lindner.

Entspannt hatte der Schulleiter einer Teilnahme an dem weltweiten Benefizreigen zugestimmt, nachdem er von einem Freund nominiert worden war. Vor dem Eiswasserregen spendete er einen Geldbetrag und bat auch die ca. 500 zuschauenden Schülerinnen und Schüler um eine Spende, die einerseits der Erforschung der Nervenkrankheit ALS zugutekommen soll, zu einem anderen Teil an den Förderverein der Schule geht. Schließlich kamen fast 150 Euro zusammen.

Theodor Lindner nominierte am Schluss drei Personen, seinem Beispiel zu folgen: Detlef Hein-Lefarth, Herbert Kremer (Schulleiter des LGD) und Marvin Rasselnberg.

KIM-Klasse erlernt Digitale Bildbearbeitung im Museum K21 in Düsseldorf

Am 13.5.2014 besuchte die KIM-Klasse (5a) die Ausstellung „Unter der Erde“ in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (Museum K21) in Düsseldorf. Nach einer kindgerechten Führung gestalten die SchülerInnen in der Medienwerkstatt unter Anleitung von Michael Heym und Nina Gilliar Masken aus Tonerpapier, die auf ein Kunstwerk mit echten Ameisen in der Ausstellung anspielen. Flugs entstanden humorvolle Masken mit Kleber und Schere, die kurz darauf im eigenen Computer spielerisch weiterbearbeitet und collagiert wurden. Schließlich konnte jedes Kind seine Maske und einen Ausdruck der digital bearbeiteten Fotos mit nach Hause nehmen.

IMG_2609.jpeg

„KIM-Klasse erlernt Digitale Bildbearbeitung im Museum K21 in Düsseldorf“ weiterlesen

Fröhliche Gewinner des Verkehrsquiz

Fünf Preise des vom Rhein-Kreis-Neuss veranstalteten Verkehrsquiz gingen diesmal an das Bettina-von-Arnim-Gymnasium. Große Freude herrschte vor allem bei Tibor Gehroldt, der in diesem Jahr den Hauptgewinn bekam – ein nagelneues Fahrrad.  Allen Gewinnern herzliche Glückwünsche!

Foto

Opernbesuch der EF

P1020903 Im Musikkurs der EF haben wir uns mit dem Thema Romantik auseinandergesetzt. Dabei schlug uns unsere Musiklehrerin Frau Borchers vor, eine Oper zu besuchen. So organisierte sie Tickets für die Oper, die Bahnfahrkarten waren auch dabei. Am 03.04.2014 fuhren wir in das “Deutsche Opernhaus am Rhein“, um uns die Oper “La Traviata” anzusehen. Wir machten einen Treffpunkt aus, alle sollten an dem Tage um 16:00 Uhr am Bahnhof sein, von dort aus nahmen wir die Bahn um 16:07 Uhr Richtung Düsseldorf. „Opernbesuch der EF“ weiterlesen

Experimentieren mit hydrostatischem Druck

Premiere in der Lernwelt Sinsteden mit der Klasse 8a

EingangDer Aufbau der Lernwelt „Hydrostatischer Druck“ unter der technischen Leitung von Herrn Jürgen Svensson ist nach umfangreicher Arbeit im Vorfeld abgeschlossen. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a wurden deshalb zu einem Testlauf eingeladen, um diese Lernwelt auszuprobieren. Primäres Ziel war es, die Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten durch Versuche erleben und erkennen zu können. „Experimentieren mit hydrostatischem Druck“ weiterlesen

Hinweis auf die Veranstaltungen zur Suchtprävention

Im Rahmen der Suchtprävention kommt Herr Burchartz, Oberhauptkommissar des Rhein-Neuss-Kreises, in diesem Monat in unsere Schule und klärt in den Klassen 8 die Schülerinnen und Schüler über Drogenmissbrauch auf.

Hier sind die Termine, wann und in welcher Klasse die Informationsveranstaltung stattfindet:

Montag,    den 26.05.,     3. und 4. Stunde :  Klasse 8a
Dienstag,  den 27.05.,     3. und 4. Stunde :  Klasse 8b
Mittwoch, den 28.05.,     3. und 4. Stunde :  Klasse 8c
Freitag,     den 06.06.,     3. und 4. Stunde :  Klasse 8d.

Außerdem findet am Montag, dem 26.05., um 19.30 Uhr im Raum 107 (großer Musikraum) ein Informationsabend für Eltern dieser Klassen und für Lehrerinnen und Lehrer statt. Die Veranstaltung dauert ca. 100 Minuten. Schülerinnen und Schüler sind bei dieser Veranstaltung nicht zugelassen, da Drogen gezeigt werden.

M. Waßenhofen

 

DELF-Prüfung 2014

DELF-Absolventen-2014

Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler vom BvA erfolgreich an der französischen DELF-Prüfung teilgenommen. Insgesamt zwölf Schülerinnen und Schüler nahmen an der Prüfung auf den Niveaus A2, B1 und B2 teil und absolvierten Teilprüfungen in den Bereichen Lese- und Hörverstehen, Sprechen und Schreiben. Während die schriftliche Prüfung am BvA stattfand, fuhren wir für die mündliche Prüfung im Februar gemeinsam nach Düsseldorf. Vor den Osterferien konnten wir dann endlich die Zertifikate überreichen. Nach den Sommerferien geht es mit den AGs weiter. Die Fachschaft Französisch gratuliert!

 Félicitations!

MUSENKUSS 2014 für Andrea Magiera

musenkuss14 (1)klein     Zu einem Abend voller Musik konnte der stellvertretende Schulleiter Thomas Vatheuer am 8.4.2014 zahlreiche Gäste begrüßen. In einer stimmungsvollen Feierstunde wurde die Abiturientin Andrea Magiera mit dem Bettina-von-Arnim-Preis MUSENKUSS 2014 ausgezeichnet. Dieser Preis wird von der Sozial- und Kulturstiftung am Bettina-von-Arnim-Gymnasium in der Regel alle zwei Jahre vergeben. Im Einladungsschreiben begründet der Stiftungsvorsitzende Helmut Garritzmann die Preisverleihung mit folgenden Worten: „Andrea Magiera ist seit vielen Jahren im Orchester der Schule, in Chorgruppen, aber auch solistisch durch Auftritte mit ihrer Geige oder auch gesanglich engagiert und hat sich mit ihren Talenten immer wieder – etwa zur Gestaltung von Schulfeiern – in den Dienst der Schule gestellt.“ Anlässlich der Preisverleihung betonte Helmut Garritzmann die große Bedeutung von künstlerischer Bildung. Sie schaffe „persönliche und gesellschaftliche Stabilität“. „MUSENKUSS 2014 für Andrea Magiera“ weiterlesen

„Studierende helfen Schülern“ –

das neue Projekt am BVA zur individuellen Förderung der Schreibkompetenz von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe EF

Du sollst einen Text zu einem Thema verfassen und sitzt wieder einmal vor dem leeren Blatt und weißt nicht, wie du anfangen sollst? Dir fällt es schwer, die richtigen Formulierungen zu finden und deinem Text fehlt die logische Struktur?

Dann haben wir ein neues Angebot für dich, das du nicht ablehnen kannst!

schreibkompetenz14

„„Studierende helfen Schülern“ –“ weiterlesen

„Denn jeder, der ins Theater geht, …“

 Zu einem ganz besonderen Jubiläum hatte der Literaturkurs der Stufe Q2 am Donnerstag und Freitag in die Aula geladen. Die 100. und 101. Aufführung unter der etwa dreißigjährigen Ägide Helmut Garritzmanns standen auf dem Programm, und passenderweise hatte sich der Jubilar zum Abschied ein Stück über das Theatermachen ausgesucht, nämlich „Der Hexenmeiser“ des Berliner Lehrers und Autors Matthias Weißert, Jahrgang 1932.

hexenmeister14 (2)

„„Denn jeder, der ins Theater geht, …““ weiterlesen

„So sehen Sieger aus!“

Stolz präsentieren sich der Schulsieger und die Klassensieger/innen des diesjährigen Geographie-Wettbewerbs „Diercke Wissen“. Am Mittwoch, dem 02.04.2014, erhielten unsere jungen Nachwuchsgeographen als Auszeichnung für ihre Teilnahme und das gute Abschneiden ihre Urkunden und dazu einen Gutschein, gesponsert vom Verein der Freunde und Förderer unserer Schule. Natürlich gab es viel Lob und Anerkennung vom Schulleiter und von ihren Erdkundelehrern/innen.

Erdkunde-Preis14

„„So sehen Sieger aus!““ weiterlesen