Vierte Auflage des Alumnifestes am BvA

Bereits zum vierten Mal lud das Bettina-von-Arnim- Gymnasium alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer zum Alumnifest ein. Bei schönstem spätsommerlichen Wetter freuten sich etwa 300 Absolventen über ein Wiedersehen und plauderten über alte und neue Zeiten.

Der Abend wurde durch Live- Musik von Schüler- und Lehrerband, sowie eines Quartetts mit Elisabeth Chartschenko, Lea Sophie Hinsen (voc), Marvin Altmeyer (drums) und Frau Zimmermann (piano) begleitet. Martin Brendler gab eine Kostprobe seiner herausragenden Stimme und Ahmed Benzouita, der erst 2016 sein Abitur am BvA abgelegt hat, gab einzigartige Songs, u.a. von Adele, zum Besten.

Ein großer Dank geht an das Technik-Team der Schule (Lorenz (EF), Tobias und Michael (Q1), Phillip und Lars (Klasse 9a), das von 13 – 22 Uhr im Einsatz war und für besten Ton und stimmungsvolles Licht gesorgt hat.

Jubilare aus den Abiturjahrgängen 1988, 1998 und 2008 hatten Gelegenheit, ihre Abiturklausuren zu erhalten. Im Raum der Erinnerung gab es eine Foto-Ausstellung der letzten 30 Jahre sowie die Möglichkeit, in alten Jahrbüchern und Abiturzeitungen zu stöbern. Für das leibliche Wohl sorgten die Schüler des Jahrgangs Q2.

Das Alumni-Fest  wurde organisiert von Frau Lucie Bergins und Frau Ina Hohn.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Meldungen 2017-18, Meldungen aktuelles Schuljahr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.