Nachrichtenübermittlung über den Messenger

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Der Anbieter unseres Messengers meldet aufgrund des hohen Bedarfs an Nachrichtenübermittlungen und damit verbundenen Serverkapazitäten Probleme mit dem Messenger.
Der Messenger funktioniert zur Zeit auf Mobilgeräten uneingeschränkt, ist aber im Browser nicht verfügbar.


Bitte beachten Sie dies bei der Kommunikation in den kommenden Tagen!Das Problem soll in einigen Tagen behoben sein.

Thomas Vatheuer, Stellvertretender Schulleiter

Distanzunterricht im Januar 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
hoffentlich sind Sie in diesen turbulenten Zeiten gut ins neue Jahr gekommen. Möge es ein gutes, glückliches und gesundes für Sie und Ihre Nächsten sein!
Wahrscheinlich haben Sie die schulpolitische Entwicklung vor dem Corona-Hintergrund verfolgt. Hier sind die zentralen Beschlüsse des Ministeriums für Schule und Bildung mit Blick auf unsere Schule:

„Distanzunterricht im Januar 2021“ weiterlesen

Shutdown der Schulen

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
wir haben es schon länger erwartet, seit heute Mittag ist klar, der Schulbetrieb wird erheblich eingeschränkt, um die Kontrolle über die Infektionszahlen wiederzuerlangen.


Das heißt konkret: Ab Montag wird in den Klassen 8 – 12 der Präsenzunterricht ausgesetzt. Über Logineo werden Aufgaben und Arbeiten übermittelt, Videokonferenzen sind möglich. Falls es in Ihrem Haushalt kein geeignetes Endgerät für den Distanzunterricht gibt, melden Sie sich bitte in der Schule, wir helfen da gerne.

„Shutdown der Schulen“ weiterlesen

Unterrichtsfrei am 21. und 22. Dezember

Liebe Eltern,

die Landesregierung hat beschlossen, dass Montag, der 21.12.2020 und Dienstag, der 22.12.2020, unterrichtsfrei sein werden.

Falls Sie an diesen Tagen Betreuungsbedarf für Ihr Kind haben, können Sie es für die Notbetreuung an der Schule anmelden. Dazu steht unter:

https://schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

ein Formular zur Verfügung, das Sie im Bedarfsfall bitte bis spätestens 15.12.2020 im Sekretariat abgeben. Bitte denken Sie dabei an Ihre Maske.

Infotag am 21. November 2020 fällt aus

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

unser für den 21. November 2020 geplanter Infotag für neue 5er und ihre Eltern kann wegen des aktuellen Infektionsgeschehens nicht stattfinden. Wir möchten Sie dennoch ausführlich über das BVA und sein Angebot informieren. Dazu haben wir auf dieser Webseite Texte, Fotos und Videos zusammengestellt, die Ihnen einen guten Eindruck vermitteln. Klicken Sie dazu bitte auf das rosafarbene Symbol unserer WIR-Broschüre, die Sie übrigens auch gedruckt anfordern können. Eltern, die bereits mit uns Kontakt hatten, erhalten unsere Broschüre per Post. Sollte sich die Coronalage im neuen Jahr entspannen, werden wir kurzfristig prüfen, ob ein Infotag im Januar möglich ist.

Bitte zögern Sie nicht uns telefonisch zu kontaktieren (02133 24 55 30). Auch ein persönliches Gespräch kann ermöglicht werden.

Mit freundlichen Grüßen

Theodor Lindner, Schulleiter

Spielgerät für den Schulhof

Liebe Eltern!

Unsere Kinder, die Schülerinnen und Schüler des Bettina von Armin Gymnasiums, wünschen sich einen Schulhof, der freundlicher, lebhafter und bunter gestaltet ist. Um dieses Ziel zu verfolgen, hat sich die Schülervertretung (SV) des BvAs mit den jüngeren Schülerinnen und Schülern abgestimmt und ein Spielgerät für unseren Schulhof ausgesucht, welches zur aktiven Pausengestaltung einlädt.

Für das Spielgerät ist bereits in Absprache mit Herrn Lindner ein Platz auf dem Schulhof festgelegt worden und ein Kostenvoranschlag von der Firma Kompan liegt ebenfalls schon vor. Die Kosten für das Spielgerät betragen insgesamt 21.000 Euro.

Die SV ist bereit, die Anschaffung dieses Spielgeräts mit 9.000 Euro zu unterstützen. Weiterhin hat Familie Wisser einen Betrag von 1000 Euro für die Umsetzung dieser Idee gespendet. Leider fehlen noch 11.000 Euro, um dieses Projekt realisieren zu können.

„Spielgerät für den Schulhof“ weiterlesen

Pädagogischer Tag am 9. November

Wir möchten Sie und Euch darüber informieren, dass am 9. November 2020 ein Pädagogischer Tag stattfinden wird, an dem sich die Lehrerinnen und Lehrer erneut mit dem Thema des digitalisierten Unterrichts befassen. Dieser Tag ist für alle Schülerinnen und Schüler ein Studientag, für den keine Präsenz vorgesehen ist. Von den verschiedenen Fächern werden Aufgaben zur häuslichen Bearbeitung ausgegeben werden.

Mit freundlichen Grüßen
Theodor Lindner

Coronamaßnahmen am BVA nach den Herbstferien

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
wir hoffen, Sie und Ihre Familien erleben schöne und erholsame Herbstferien, ungeachtet der besonderen und schwierigen Umstände, die uns die Coronasituation bereitet. Sicherlich beobachten auch Sie die Entwicklung der Infektionszahlen und teilen wahrscheinlich die Sorge um einen möglichen zweiten Lockdown.

Wir als Schule setzten alles daran, gut vorbereitet zu sein. Zu unseren Maßnahmen gehört die besondere Gestaltung des 4. Novembers 2020, an dem wir Schule auf Distanz praktizieren werden, um unsere Strukturen zu überprüfen und eventuelle Schwächen frühzeitig zu erkennen. Weitere Informationen zu diesem Tag erhalten Sie am Anfang der kommenden Woche.

„Coronamaßnahmen am BVA nach den Herbstferien“ weiterlesen

Breites Votum für die freiwillige Maske

Die Schulgemeinde des BVA hat sich mit großer Mehrheit dafür ausgesprochen, auch nach dem Ende der strikten Maskenpflicht in den Schulen weiterhin das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes im Unterricht zu empfehlen. Die Initiative kam von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern. In der Schülerratssitzung, der Schulpflegschaft und unter den Lehrkräften gab es jeweils einstimmige oder fast einstimmige Voten für eine solche Empfehlung, die am Montagabend in der Schulkonferenz ebenfalls einstimmig beschlossen wurde.

„Breites Votum für die freiwillige Maske“ weiterlesen

Europa-AG bepflanzt Schulgartenteich

Im Rahmen eines Treffens machten sich die Mitglieder der Europa-Erasmus-AG, bewaffnet mit Gartenhandschuhen, Schaufeln und Eimern, ans Werk der Umgestaltung des Schulgartenteichs des Bettina-von-Arnim Gymnasiums. Nach einer ersten Besprechung am 19.8.2020, versammelten sich zunächst einmal lediglich die Mitglieder aus der 9. Stufe am 21.8 mit ausreichendem Sicherheitsabstand im Schulgarten und bepflanzten den Schulteich mit Wasserpflanzen. Als anvisiertes Ziel der Aktion wird die Förderung der Artenvielfalt betrachtet.

„Europa-AG bepflanzt Schulgartenteich“ weiterlesen