MUSENKUSS 2014 für Andrea Magiera

musenkuss14 (1)klein     Zu einem Abend voller Musik konnte der stellvertretende Schulleiter Thomas Vatheuer am 8.4.2014 zahlreiche Gäste begrüßen. In einer stimmungsvollen Feierstunde wurde die Abiturientin Andrea Magiera mit dem Bettina-von-Arnim-Preis MUSENKUSS 2014 ausgezeichnet. Dieser Preis wird von der Sozial- und Kulturstiftung am Bettina-von-Arnim-Gymnasium in der Regel alle zwei Jahre vergeben. Im Einladungsschreiben begründet der Stiftungsvorsitzende Helmut Garritzmann die Preisverleihung mit folgenden Worten: „Andrea Magiera ist seit vielen Jahren im Orchester der Schule, in Chorgruppen, aber auch solistisch durch Auftritte mit ihrer Geige oder auch gesanglich engagiert und hat sich mit ihren Talenten immer wieder – etwa zur Gestaltung von Schulfeiern – in den Dienst der Schule gestellt.“ Anlässlich der Preisverleihung betonte Helmut Garritzmann die große Bedeutung von künstlerischer Bildung. Sie schaffe „persönliche und gesellschaftliche Stabilität“. „MUSENKUSS 2014 für Andrea Magiera“ weiterlesen

„Studierende helfen Schülern“ –

das neue Projekt am BVA zur individuellen Förderung der Schreibkompetenz von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe EF

Du sollst einen Text zu einem Thema verfassen und sitzt wieder einmal vor dem leeren Blatt und weißt nicht, wie du anfangen sollst? Dir fällt es schwer, die richtigen Formulierungen zu finden und deinem Text fehlt die logische Struktur?

Dann haben wir ein neues Angebot für dich, das du nicht ablehnen kannst!

schreibkompetenz14

„„Studierende helfen Schülern“ –“ weiterlesen

„Denn jeder, der ins Theater geht, …“

 Zu einem ganz besonderen Jubiläum hatte der Literaturkurs der Stufe Q2 am Donnerstag und Freitag in die Aula geladen. Die 100. und 101. Aufführung unter der etwa dreißigjährigen Ägide Helmut Garritzmanns standen auf dem Programm, und passenderweise hatte sich der Jubilar zum Abschied ein Stück über das Theatermachen ausgesucht, nämlich „Der Hexenmeiser“ des Berliner Lehrers und Autors Matthias Weißert, Jahrgang 1932.

hexenmeister14 (2)

„„Denn jeder, der ins Theater geht, …““ weiterlesen

„So sehen Sieger aus!“

Stolz präsentieren sich der Schulsieger und die Klassensieger/innen des diesjährigen Geographie-Wettbewerbs „Diercke Wissen“. Am Mittwoch, dem 02.04.2014, erhielten unsere jungen Nachwuchsgeographen als Auszeichnung für ihre Teilnahme und das gute Abschneiden ihre Urkunden und dazu einen Gutschein, gesponsert vom Verein der Freunde und Förderer unserer Schule. Natürlich gab es viel Lob und Anerkennung vom Schulleiter und von ihren Erdkundelehrern/innen.

Erdkunde-Preis14

„„So sehen Sieger aus!““ weiterlesen

Stadt und Schule arbeiten zusammen an der Verbesserung des Schulgebäudes

Die Renovierungsarbeiten am BvA kommen langsam in Schwung. Fest eingeplant sind die Sanierung der Betonverkleidungen an der Außenwand des Oberstufentrakts, der Austausch der Fenster auf der Rückseite der Turnhalle und im Atrium, die Sanierung des Daches und die sukzessive Renovierung der Klassenräume. Diese Maßnahmen dienen sowohl der energetischen als auch der ästhetischen Verbesserung des Gebäudes. Der stellvertretende Schulleiter Thomas Vatheuer betont, wie wichtig ein weiteres Projekt ist, das noch vor oder in den Sommerferien umgesetzt wird: „Von der Teilumzäunung der Schule erhoffen wir uns eine klare Markierung des Geländes als pädagogischem Raum. Hier soll das Leben nach Regeln ablaufen, die unsere Kinder schützen und unterstützen!“

Eine Besonderheit ist das Engagement der SV. Schülersprecherin Shirin Butt: „Die Schülervertretung ist bereit, Geld vom letzten Sponsorenlauf einzusetzen, um das Erscheinungsbild der Schule – besonders im Eingangsbereich – zu verbessern“. Uwe Scheler, der Leiter der Dormagener Eigenbetriebe, sieht es als realistisch an, die Arbeiten in den Sommerferien zu erledigen. „Die Ausschreibungen werden derzeit vorbereitet, danach können wir zügig umsetzen.“ Schulleiter Theodor Lindner betont die Bedeutung eines angenehmes Ambientes für die pädagogische Arbeit und sieht die Entwicklung des Schulterrains auf gutem Weg: „Wir sind optimistisch, dass wir mit substanziellen Verbesserungen bei Gebäude und Schulgelände in das nächste Schuljahr gehen können.“

 

Aufführungen des Literaturkurses der Q2

 am 3. und 4. April 2014 jeweils um 19.30 Uhr in der Aula

Matthias Weißert: „Der Hexenmeister“  

sternSo könnte es sein: Das Theater beherrscht die Wirklichkeit, in früheren wie in heutigen Tagen. Theaterproben werden zur Spökenkiekerei und Teufelsbeschwörung, der Prinzipal der ortsansässigen Theatertruppe wird sowohl als Zeremonienmeister höllischen Wirkens auf Erden wahrgenommen und gleichzeitig als Wunderwirker für irdische Probleme aufgesucht. Alles ist fatal: die Mitglieder des Ensembles müssen auf erbärmliche Weise um ihre Spielexistenz fürchten und werden dadurch unter einander zermürbt; sie riskieren alles, um das eigene Theater-Unternehmen finanziell zu stabilisieren, was die Betroffenen vor Gericht führt, wo sie aber nicht nur entlastet werden, sondern Satisfaktion auf eigenwillige Weise erfahren, spricht der Richter doch – wenigstens ersehnt sich das so die Vorstellung des Autors – Recht, indem er die Bewohner der Stadt dazu verurteilt, ins Theater zu gehen. „Aufführungen des Literaturkurses der Q2“ weiterlesen

Gefahren im Internet – aufschlussreiche Informationsveranstaltung der Kriminalpolizei Neuss

Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Cybermobbing, Sexting und Gefahren im Internet“ konnte Hans-Werner Wolff, Klassenlehrer der 5d, am 19.3.2014 zahlreiche interessierte Eltern in der Aula begrüßen. Fast alle Schülerinnen und Schüler bewegen sich per PC oder Smartphone regelmäßig im Internet und viele Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen sind Mitglieder sozialer Netzwerke. Das Internet bietet viele Chancen zur Information und Kommunikation, doch birgt es auch große Risiken. Anhand zahlreicher Beispiele informierte Kriminalkommissarin Daniela Dässel vor allem über die Gefahren, die Kindern und Jugendlichen im Zusammenhang mit Internet und modernen Kommunikationsmitteln drohen können. „Gefahren im Internet – aufschlussreiche Informationsveranstaltung der Kriminalpolizei Neuss“ weiterlesen

Karneval am BvA – Schwungvolle Sitzung der Klassen 5 bis 7

Nicht so einfach, an Altweiber zur Schule zu gehen! Karneval liegt in der Luft und die Konzentration auf den Unterricht fällt nicht immer leicht. Ganz anders sieht die Sache aus, wenn man gemeinsam eine Karnevalssitzung erleben und gestalten kann. Bei der traditionellen Sitzung der Klassen 5 bis 7 herrschte auch in diesem Jahr ausgelassene Stimmung in der Aula des BvA. Jede Klasse steuerte einen Programmpunkt bei und auch die Dreigestirne der KG Ahl Dormagener Junge und der KG Rot-Weiß Feste Zons beehrten die Sitzung mit ihrem Besuch. „Karneval am BvA – Schwungvolle Sitzung der Klassen 5 bis 7“ weiterlesen

Vielversprechender Beginn des Musical-Projekts „Alice“ am Bettina-von-Arnim-Gymnasium

Alice-Feb14-(8) Im Januar 2014 wurden am Bettina-von-Arnim-Gymnasium die Proben für das Musical-Projekt „Alice“ aufgenommen. Etwa 100 Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen sind bereit, sich für dieses Projekt zu engagieren. Es gibt viel zu tun, da alle Elemente des Musicals von Schülern und Lehrern gemeinsam gestaltet werden. Wer gerne auf der Bühne steht, kann sich als Solosänger, Schauspieler, Tänzer, Orchestermusiker oder Chorsänger einbringen. Künstlerische Kreativität und handwerkliches Geschick sind beim Entwurf und der Herstellung des Bühnenbildes, der Kulissen und der Kostüme gefragt.

„Vielversprechender Beginn des Musical-Projekts „Alice“ am Bettina-von-Arnim-Gymnasium“ weiterlesen

„Kopfrechnen muss nicht schwierig sein!“ – Mathetag am BvA

Einen ungewöhnlichen und höchst anregenden Abend konnte das mathematikinteressierte Dormagener Publikum am 6.2.2014 in der gut besuchten Aula des BvA erleben.

_DSC5568

Herr Dr.Dr.Gert Mittring, Psychologe, Pädagoge und 9facher Weltmeister im         Kopfrechnen, kündigte zunächst das Programm des Abends an. „Kopfrechnen muss nicht schwierig sein“, so Gert Mittring. „„Kopfrechnen muss nicht schwierig sein!“ – Mathetag am BvA“ weiterlesen