Sachspendenübergabe

In Rücksprache mit Frau Cremer aus der Stadtverwaltung, die das Verwaltungsbüro des neuen Ankunftszentrum unterstützt, durfte ich am Freitag, kurz nach 15 Uhr, die ersten Sachspenden wie Bademäntel, Tretroller, Fahrradhelme, Bademäntel und Schlafbekleidung in der Kleiderausgabe der AWO auf dem Gelände der ehemaligen Christoph-Rensing-Schule abgeben.

Kurz zuvor war ein Bus mit weiteren 50 schutzsuchenden Müttern und Kindern angekommen, sodass nun auf dem Schulhof viel los war.

„Sachspendenübergabe“ weiterlesen

Spendenaufruf für schutzsuchende Kinder und Jugendliche

In der letzten Woche haben viele fleißige Helfer, Mitarbeitende der Stadt Dormagen und Ehrenamtler, geholfen, im Gebäude  der ehemaligen Christoph-Rensing-Grundschule die Klassenräume zu kleinen Wohnräumen umzubauen. Mit dem „letzten Pinselstrich“ sind dann bereits die ersten Schutzsuchenden in der Unterkunft angekommen. Nun wohnen dort unter anderem Menschen aus einem ukrainischen Begegnungszentrum für Menschen mit Beeinträchtigungen, die dank des Deutschen Kinderschutzbundes bei uns in Dormagen untergebracht werden konnten. Am Montag war ich selbst in der Einrichtung und habe Spenden für die Erstausstattung für Babys wie Stillkissen, Fläschchenwärmer, Buggy und Schlafsack/Pucksack abgegeben, aber auch Spielsachen (für drinnen und draußen) erfreuen die Kinder.

Unter den Schutzsuchenden sind viele Kinder und Jugendliche, für die wir vom BvA gerne Sachspenden sammeln würden.

„Spendenaufruf für schutzsuchende Kinder und Jugendliche“ weiterlesen

Fairtrade- Rosen am Weltfrauentag

Was haben Fairtrade- Rosen mit Frauenrechten zu tun?

Dazu konnten sich alle Schülerinnen und Schüler des BvA am Dienstag, den 8.3. in Gesprächen mit Schülerinnen der Nachhaltigkeits- AG informieren.  Nach Beantwortung von Fragen zu Frauenrechten oder zur Ökobilanz von Fairtrade- Rosen im Vergleich zu konventionellen Rosen bekamen die Schüler innen eine Rose geschenkt.

„Fairtrade- Rosen am Weltfrauentag“ weiterlesen

Unser Video für den Frieden

Viele unserer Schülerinnen und Schüler sind sehr betroffen und besorgt wegen des Kriegs in der Ukraine. Aus dieser Betroffenheit erwuchs zum einen eine gemeinsame Aktion auf dem Schulhof, bei der alle anwesenden Schüler und Lehrer das Peace-Zeichen darstellten.
Außerdem riefen die Schülerinnen und Schüler aus der Europa-AG und der Schülervertretung des BVA erneut zum Zusammenhalt und zur Verteidigung der europäischen Werte bei der Mahnwache gegen den Krieg am 4. März 2022 vor dem Dormagener Rathaus auf. Darüber hinaus kündigten sie eine Geldspende zur Unterstützung der Menschen in der Ukraine an.
Hier folgt der Wortlaut der Ansprache der Schülerinnen und Schüler:


„Solidarität. Demokratie. Völkerrecht. Zusammenhalt.
Das sind die europäischen Werte, die momentan in Gefahr stehen: Es ist uns für uns alle ein Schock, dass wir einen Krieg in Europa miterleben müssen. Wie soll man damit umgehen?
Wir alle wollen den Frieden!
Und wir, die Schülerinnen und Schüler der Europaschule Bettina-von-Arnim Gymnasium, sehen den Weg darin, dass wir alle, alle Kulturen, alle Länder, zusammenhalten.
Wir möchten mit dem Zusammenhalt an unserer Schule ein Zeichen für die Solidarität und für den Frieden setzen!
Des Weiteren möchten wir, als Schülervertretung, im Namen der gesamten BVA-Schülerschaft, 1000 Euro, die wir mit dem Sponsorenlauf gesammelt haben, an die Menschen in der Ukraine spenden“.

Das folgende Video zeigt beide Aktionen:

BVAlle zesamme“ – Eine Schulgemeinschaft feiert Karneval


Unter diesem Motto fand in diesem Jahr für und von Kindern unsere Karnevalsveranstaltung der 5. und 6. Klassen statt. Jede Klasse hatte passend dazu noch ein eigenes Motto gestaltet und so waren wir entweder „zesamme bunt“, „zesamme sportlich“, „zesamme jeck“ uvm., für jeden war etwas dabei.
Gleich zu Beginn konnten wir das Kinderdreigestirn und das Dreigestirn der KG Dormagener Ahl Junge in unserem Atrium empfangen, die mit einem Lied für die richtige
Karnevalsstimmung sorgten. Den Höhepunkt bildete ein bunter Karnevalsumzug über das
Schulgelände zur Erich – Kästner – Grundschule und zur Kindertageseinrichtung „Große
Flohkiste“, wo unsere Schülerinnen und Schüler schon freudig erwartet wurden.
Zurück in unserem Atrium sorgte unser Technik Team mit Musik, bunten Scheinwerfern und Nebelmaschinen und unsere SV mit eingeübten Raketen, einem Limbowettbewerb und einer Kostümprämierung für ein buntes Bühnenprogramm und die richtige Stimmung.

A.Kirch

„BVAlle zesamme“ – Eine Schulgemeinschaft feiert Karneval“ weiterlesen

Post aus dem Sudan

Nachhaltigkeits-AG schreibt und erhält Briefe von ihrem Patenkind

Immer wieder spannend und erfreulich ist es, wenn wir Post aus dem Sudan erhalten . Briefe werden von unserem Patenkind Zainab (13 Jahre alt) in arabischer Sprache verfasst und dann mit englischer Übersetzung an uns gesendet.

Umgekehrt werden unsere Briefe vor Ort von einem Helfer ins Arabische übersetzt.

Bereits seit 4 Jahren hat die Nachhaltigkeits- AG ein Patenkind über die Organisation Plan.

„Post aus dem Sudan“ weiterlesen

Sommer 2022 – mit ev-angel-isch ins Abenteuer!

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

gerne verweisen wir an dieser Stelle auf ein Ferienangebot unseres Partners für die Übermittagsbetreuung, ev-angel-isch:

Sommer 2022 – mit ev-angel-isch ins Abenteuer!

Anmeldungen für alle unsere Ferienaktionen sind über unser Anmeldeportal möglich: https://anmeldung.ev-angel-isch.de/

Infos zu allen Ferienaktionen unter http://www.ev-angel-isch.de/sommer-2022/

Raus aus Köln

„Raus aus Köln“ ist für Jugendliche der 5. und 6. Klassen. Eifel im Schnelldurchlauf! Mit viel Action und Spaß! Ein vollgepacktes Wochenende erwartet dich: Kanufahren, Bogenschießen und vieles mehr probieren wir aus. Du wirst nicht nur neue Freunde kennenlernen, sondern auch dich! Bereit dafür?

Wochenende 1: 04.03 – 06.03.2022
Wochenende 2: 29.04. – 01.05.2022
Wochenende 3: 13.05. – 15.05.2022

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.

Alter: Jugendliche aus den Klassen 5 und 6

„Sommer 2022 – mit ev-angel-isch ins Abenteuer!“ weiterlesen

Herausforderungen einer digitalen Welt – Medienscouts nehmen ihre Arbeit am Bettina-von-Arnim Gymnasium auf

Die Digitalisierung unseres Lebens nimmt einen immer größeren Raum ein. Sowohl im schulischen als auch im privaten Bereich prägen digitale Medien zunehmend unseren Alltag. Schülerinnen und Schülern Sicherheit und Souveränität im Umgang damit zu vermitteln ist uns am Bettina-von-Arnim Gymnasium ein Anliegen.

In diesem Kontext wurden im letzten Jahr je zwei Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen sieben und acht als Medienscouts ausgebildet, um diese Arbeit zu unterstützen, indem sie für ihre Mitschüler und auch die Lehrkräfte als Ansprechpartner zu verschiedensten Themen der digitalen Welt zur Verfügung stehen.

„Herausforderungen einer digitalen Welt – Medienscouts nehmen ihre Arbeit am Bettina-von-Arnim Gymnasium auf“ weiterlesen

SV-Fahrt 2022


Frisch nach der Wahl der neuen SV am 31.01.22 ging es schon am 9.02 zum zweitägigen
SV-Seminar nach Köln Deutz. 14 junge Menschen, die sich für wichtige Themen als
Schülervertretung am BvA-Gymnasium engagieren, lernten Grundlagen des SV-Rechts
kennen, planten neue Projekte für unsere Schule und teilten Aufgaben innerhalb der
Gruppe auf. Auch für Teambuilding-Spiele war genügend Zeit da – wir hatten viel Spaß
und fanden uns schnell als Gruppe zusammen!

„SV-Fahrt 2022“ weiterlesen

Große Resonanz beim 4. Stipendien-Infoabend am BvA

Warum sollte ich mich um ein Stipendium bewerben? Habe ich überhaupt eine realistische Chance, eines zu erhalten? Und welche Stiftung ist die richtige für mich?

Solche Fragen waren es, die Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase zum diesjährigen Stipendien-Infoabend am 08.02. in den MuFu des BvA führten, um sie den geladenen Expert*innen zu stellen. Nach einer Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Vatheuer sowie einer anspruchsvollen wie ansprechenden musikalischen Einstimmung durch das erkennbar eingespielte Duo Jasmin Li und Hannah Gruner (Q2) unter der Begleitung von Frau Salzmann konnten sich die Besucherinnen und Besucher vom BvA sowie von benachbarten Schulen von den vielfältigen Möglichkeiten eines Stipendiums und den durchaus realistischen Chancen auf ein Stipendium überzeugen.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung stellte zunächst ihr „Senkrechtstarter“-Programm vor, bei dem besonders Abiturient*innen, deren Eltern nicht studiert haben, und Migrant*innen in den Blick genommen werden und spezielle Unterstützung erfahren können. Und schon in zwei Wochen reisen die ersten unserer Q2er zu einer diesbezüglichen Kennenlern-Veranstaltung nach Neuss.

„Große Resonanz beim 4. Stipendien-Infoabend am BvA“ weiterlesen

Sturmwarnung für den 17.02.2022 und angeordneter Unterrichtsausfall

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

für morgen, den 17.02.2022, ist wegen der zu erwartenden Witterungslage vom Ministerium Unterrichtsausfall angeordnet worden.

In der Schule wird eine Notfall-Betreuung für die Schüler*innen eingerichtet, die diese Information nicht mehr erhalten, ansonsten gilt für alle Schüler*innen morgen, dass der Unterricht entfällt. Leiten Sie diese Information also gerne über Klassenchats oder ähnliche Kommunikationskanäle weiter.

Der Oberstufenkoordinator,  Herr Bongartz kommuniziert gerade mit den anderen Dormagener Schulen, was dies für die Durchführung der Abitur-Vorklausuren bedeutet. Infos dazu folgen dann in Kürze.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Vatheuer, Schulleiter

Elterninfo Februar

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der letzte Newsletter hat Herr Lindner geschrieben und nachdem er zum 1.2.2022 in Ruhestand getreten ist, möchte ich mich euch und Ihnen in meiner neuen Funktion vorstellen.

Ich habe zum 1.2.2022 die Leitung des BvA Dormagen übernommen, nachdem ich den Posten des stellvertretenden Schulleiters neun Jahre innehatte. An dieser Stelle möchte ich mich sehr herzlich bei Herrn Lindner für die vertrauensvolle, ehrliche und intensive Zusammenarbeit bedanken.

Ich möchte weiterhin, dass das BvA sich als Schule und Schulgemeinschaft weiterentwickelt und wächst und freue mich auch in neuer Funktion auf die Zusammenarbeit mit Schülerschaft, Eltern, Erziehungsberechtigten und Kollegium.

„Elterninfo Februar“ weiterlesen

Zukunftsmesse am BvA – Vielfältiges Angebot zur Studien- und Berufsorientierung

Am 5. Februar fand die Zukunftsmesse zur Berufsorientierung am BvA statt. Ungefähr 200
Schülerinnen und Schüler informierten sich in Vorträgen über Ausbildungs- und
Studienmöglichkeiten. Von ‚Ausbildungsberufe für Abiturient:innen‘ über Vorträge zum Jura- und Medizinstudium bis zur Selbstvorstellung der Polizei war in 17 Veranstaltungen eine große Bandbreite geboten.

„Zukunftsmesse am BvA – Vielfältiges Angebot zur Studien- und Berufsorientierung“ weiterlesen