Willkommen auf der neuen BvA Homepage!

Da uns die alte BvA Homepage nicht mehr zeitgemäß erschien, haben wir die Website komplett auf ein Content Management System umgestellt. Dieses System ermöglicht uns eine flexiblere Öffentlichkeitsarbeit. Gleichzeitig haben wir auch das Layout modernisiert und die Navigationsmöglichkeiten erleichtert. Ob Laptop, Netbook, Tablet oder Smartphone – die Beiträge werden sich wesentlich besser an das Format Ihres individuellen Gerätes anpassen. Dabei haben wir versucht, die noch aktuellen Inhalte der alten Homepage auf diese Seite zu übertragen. Trotzdem ist die Seite noch lange nicht fertig, da die Übertragung und Neugestaltung sich als sehr zeitaufwendig erweist. Auch die Bedienbarkeit der Homepage soll noch weiter optimiert werden. Daher bitten wir Sie um etwas Nachsicht, falls noch nicht alles einwandfrei funktioniert – wir arbeiten dran.

BvA-Homepage Administrator (Bru)

Das Kursangebot für den Differenzierungsbereich in den neuen 8. Klassen steht

Ziemlich eindeutig waren die diesjährigen Wahlen zum Wahlpflichtbereich II. Von den neuen Angeboten – M.I.N.T., Business English und Russisch – wurden die beiden erstgenannten stark angewählt und entsprechende Kurse werden nun eingerichtet. Auch der traditionell stark angefragte Kurs Deutsch/Kunst sowie Spanisch und Informatik/Mathematik fanden großes Interesse und werden realisiert. Erfreulicherweise können wir dem weitaus größten Teil der Schülerinnen und Schüler den Erstwunsch erfüllen, bei wenigen wird immerhin der Zweitwunsch greifen.

Wir wünschen viel Freude im Differenzierungsbereich im Schuljahr 2013/2014!

Das Mittelstufenteam

Buchrückgabe Q2/13

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q2/13,

die noch verliehenen Bücher der Schule werden in diesem Jahr am 21.06. eingesammelt. Dazu bringt bitte alle Bücher, die ihr von der Schule ausgeliehen habt, in den Bücherkeller (Treppe beim Oberstufentrakt ganz nach unten). Dort werde ich die Bücher entgegen nehmen.
Die Bücher werden nicht vom Sekretariat oder einem Lehrer angenommen.

Der oben genannte Termin ist ein Pflichttermin!

„Buchrückgabe Q2/13“ weiterlesen

Weg vom Kino – ab in die Oper (ein Schülerbericht)

Der Fliegende Holländer stößt auf einen Kapitän, dem er einiges von seinem Gold schenkt. Im Gegenzug möchte der Kapitän ihm seine Tochter zur Frau verkaufen, denn der Fliegende Holländer darf nur alle sieben Jahre ans Land, um Ausschau nach der Frau zu halten, die ihm Erlösung bringen soll. Solange er diese opferbereite Frau nicht trifft, muss er – so will es der über ihn verhängte Fluch – ewig weiter auf den Meeren umherirren. Als die Tochter des Kapitäns Senta den Fliegenden Holländer zum ersten Mal sah, war sie sich sofort sicher, die befreiende Frau für ihn sein zu wollen…

Die Uraufführung der romantischen Oper „Der Fliegende Holländer“ von Richard Wagner fand am 2. Januar 1843 in Dresden statt. Sie ist ein Klassiker unter den Opern und aus diesem Grund haben wir den praktischen Teil aus dem Musikunterricht mit dem theoretischen verbunden – und sind am 16. Mai 2013 zu der Premiere dieses Stückes nach Düsseldorf gefahren, um unser erlerntes Wissen bildlich zu verinnerlichen.

Wir haben uns vorher nicht nur Teile aus dem Stück angehört, sondern haben auch versucht diese zu verstehen, zu analysieren und darüber hinaus haben wir selbst einige Szenen vorgeführt, die wir selbstständig in Gruppen erarbeitet haben. „Weg vom Kino – ab in die Oper (ein Schülerbericht)“ weiterlesen

Physikalische Versuche – auf dem Schulhof des BvA

Schülerrinnen und Schüler der EF konnten während einer Doppelstunde ihr Wissen nutzen, um die physikalischen Zusammenhänge bei verschiedenen Versuchen auf dem Schulhof des BvA-Gymnasiums zu ergründen.

Bewegung

Die Schülerinnen und Schüler erhielten ein ferngesteuertes Auto mit dem Sie verschiede Versuche zur Bewegung durchführen sollten. Ziel war die Anwendung von physikalischen Gesetzmäßigkeiten um die Bewegung von Körpern zu beschreiben. Durch eine konstante Krafteinwirkung wurde  das Auto sowohl auf einer Kreisbahn, als auch auf einer geraden Strecke auf seine Maximalgeschwindigkeit gebracht. Die Schülerinnen und Schüler sollten diese Geschwindigkeiten durch geeignete Messungen bestimmen und miteinander vergleichen.

Auto -03 „Physikalische Versuche – auf dem Schulhof des BvA“ weiterlesen

Ausflug ins BayLab

Wir sind am 13.2.2013 mit dem Bus nach Leverkusen in das BayKomm gefahren. Als wir angekommen sind, nahm uns Frau Mölzen in Empfang. Sie zeigte uns die Schließfächer für unsere Sachen und führte uns hoch zum BayLab.

Das Labor ist hochmodern eingerichtet, es gibt zum Beispiel Laptops von Apple und besonders tolle „Gesundheits“-Stühle.
„Ausflug ins BayLab“ weiterlesen

Willkommen an der gymnasialen Oberstufe am BvA! – Intensivtage für Realschüler

Um Schülerinnen und Schülern der Dormagener Realschulen, die zum neuen Schuljahr die Oberstufe des BvA-Gymnasiums besuchen werden, den Wechsel zu erleichtern, bieten wir Intensivtage zu verschiedenen Schwerpunkten an. So geht es neben dem Kennenlernen der Schule auch darum, in vier Fachbereichen (Deutsch, Englisch, Mathematik und Gesellschaftswissenschaften) Einblicke in die fachlichen Inhalte sowie in die Anforderungen und Arbeitsformen des Gymnasiums zu bekommen. „Willkommen an der gymnasialen Oberstufe am BvA! – Intensivtage für Realschüler“ weiterlesen

Wenn der Blick zurück in der Zukunft landet – Gedenken an den Solinger Brandanschlag vor 20 Jahren

Der 29. Mai 1993 wird bei vielen Erwachsenen noch heute unangenehme Gefühle auslösen. Da war Hoyerswerda, Rostock-Lichtenhagen, Mölln und dann geschah es in Solingen – fast vor der eigenen Haustür. Der Hass auf Menschen, mit anderem kulturellen oder religiösen Hintergrund, war nicht mehr nur in intoleranten Köpfen vorhanden, sondern plötzlich unfassbare Realität geworden. Häuser brannten und Menschen starben. Bilder, die man eigentlich nur aus Dokumentationen über den Zweiten Weltkrieg kannte, aus einer fernen Zeit und in schwarz-weiß, waren plötzlich in der Gegenwart angekommen und zeigten uns, dass das Vergangene noch lange nicht vergangen war.

DSC01732___B

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dormagens Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann, Angelina Lison und David Hasler, Klasse 9c, Bettina-Von-Arnim-Gymnasium

 

Heute blicken wir zurück. Es ist 20 Jahre her, dass in Solingen fünf türkische Mitbürger dem Hass zum Opfer fielen. Unseren Schülerinnen und Schülern ist diese Zeit genauso fern, wie uns damals die Kriegsbilder fern waren. „Wenn der Blick zurück in der Zukunft landet – Gedenken an den Solinger Brandanschlag vor 20 Jahren“ weiterlesen

Siegerehrung Geographie-Wettbewerb „Diercke Wissen“

Wir gratulieren den Klassensiegerinnen und Klassensiegern der Jahrgangstufen 5, 7 und 9, die in diesem Jahr beim Geographie-Wettbewerb „Diercke Wissen“ erfolgreich waren.

 P1060066

Schulsieger Nick Romeis (Klasse 9 b) vertritt das BvA auf Landesebene. Auch hierzu:

Herzlichen Glückwunsch!

Die Fachschaft Erdkunde

BvA nimmt an der Kampagne „Stadtradeln“ teil

Das BvA nimmt mit dem Team „BVrAdelt“ an der bundesweiten Kampagne „Stadtradeln“ teil. Ziel der Kampagne ist es, im Monat Juni (und vielleicht auch darüber hinaus?) möglichst viele Strecken mit dem Fahrrad zurückzulegen, um so klimaschädliches CO 2 zu vermeiden.

Anmelden könnt ihr euch unter www.stadtradeln.de. Auch eure Eltern sind im Team willkommen! Es winken für die radelfreudigste Stadt oder das radelfreudigste Team Preise für das Rad.

Über eine rege Teilnahme freut sich auch der Teamkapitän

T. Vatheuer

Neue Fußballtore werden von zwei Schulen benutzt

P1020886_klein

Große Freude bei den Schülerinnen und Schülern der Erich-Kästner-Grundschule und des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums! Die Wiese hinter den beiden Schulgrundstücken ist nun mit zwei robusten Fußballtoren ausgestattet. Der so entstandene Bolzplatz wird von beiden Schulen genutzt, die ohnehin schon seit langem eng zusammenarbeiten. Die Fördervereine beider Schulen haben die Tore bezahlt, die Stadt hat sie fest im Boden verankert. Bis 16.30 Uhr ist die Nutzung den Schulen vorbehalten, anschließend steht der Platz auch anderen Kindern und Jugendlichen zur Verfügung. Monika Scholz, Leiterin der EKS, und Theodor Lindner, Leiter des BvA, freuen sich über die neue Sportmöglichkeit und richten einen Appell an die ortsnahen Hundebesitzer, ihre Vierbeiner von der Wiese fernzuhalten.

T. Lindner