Ein Ausflug in das Dormagener Rathaus

Am Mittwoch, dem 12.Dezember 2018 sind wir (die 5a) mit Herrn Bünemann in das Dormagener Rathaus aufgebrochen. Frau Stöcker, die Kinder- und Jugendbeauftragte, sollte uns dort herumführen.

Als erstes sind wir in den Ratssaal gegangen. Wir durften uns auf die Plätze setzen, wo sonst Abgeordnete vom Rathaus sitzen. Als nächstes sollten wir Herrn Lierenfeld, den Bürgermeister von Dormagen, treffen. Dafür mussten wir über die Dachterrasse gehen, von wo aus man fast ganz Dormagen sehen konnte. Wir durften uns im Büro vom Bürgermeister umsehen, ein Foto mit Herrn Lierenfeld machen und ihm Fragen stellen. Dann sind wir nach draußen gegangen und haben uns das historische Rathaus angeschaut. Anschließend haben wir Leute vom Ordnungsamt getroffen, die uns erklärt haben, was die Geräte in einem Blitzerauto machen. Wir durften uns sogar in das Blitzerauto reinsetzen und ein Foto machen. Das Blitzerauto hat auch ein Foto von uns gemacht.

Auf dem Spielplatz neben der Eisdiele wurde uns erklärt, wie viel ein Spielplatz kostet und dass es 96 Spielplätze in Dormagen gibt.

Zum Schluss sind wir in das Familienbüro gegangen, wo Frau Stöcker arbeitet. Dort durften wir uns umsehen und zum Abschluss sollten wir in einem Quiz Fragen beantworten und zeigen, was wir gelernt haben. Jeder von uns hat einen Beutel, einen Aufkleber sowie einen Block und einen Kugelschreiber aus Holz bekommen, bevor wir zur Schule zurückgegangen sind.

Es war ein interessanter Ausflug!

Sophie Franz, Klasse 5A

Dieser Beitrag wurde unter Meldungen 2017-18, Meldungen aktuelles Schuljahr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.