Informatikkurs besucht das Apple Center

Der Informatikkurs programmiert nicht nur im Kursraum am BVA, sondern auch unterwegs. So haben sich die Schülerinnen und Schüler des Kurses von Frau Leancu auf den Weg nach Köln gemacht, um im Apple Center verschiedenste Software auszuprobieren. Auf spielerische Weise durften sie ihr logisches Denken und ihre Programmierkenntnisse einsetzen, um einige Probleme zu lösen, zum Beispiel mit dem Programm Swift. Nach einer Einführung in die Grundlagen der Software konnten die Schülerinnen und Schüler selbstständig  Programme für die Steuerung kleiner Roboter schreiben und selber testen. So haben sie die Roboter durch Labyrinthe bewegt und sogar eine Runde durch den ganzen Raum geschafft. Kein Wunder, dass während dieser Erkundungsreise Begeisterung und Motivation auf höchstem Niveau zu spüren waren!

Dieser Beitrag wurde unter Meldungen 2017-18, MINT Aktuelles und Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.