WIR sind Schule der Vielfalt

Vielfalt Auszeichnung 2017 (2)Bereits zum zweiten Mal haben wir als teilnehmende Projektschule eine Auszeichnung erhalten für unser Engagement gegen Homo-, Bi- und Transphobie in unserem Schulalltag.

Am 23. 11. 2017 machte sich eine kleine Delegation der SV, vertreten durch Irem Yalim und Nick Weidmann, zusammen mit Frau Hecke als betreuender Lehrerin auf nach Köln zum jährlichen Vernetzungstreffen des Projektes Schule der Vielfalt – Schule ohne Homophobie, um sich mit anderen Schulen über das Projekt auszutauschen und neue Impulse für die Weiterarbeit mitzunehmen.

Bereits seit vier Jahren führen wir in einem Team aus Schüler_innen und Lehrer_innen für die Jahrgangsstufe 9 den Projekttag „Schule der Vielfalt“ durch, der in diesem Schuljahr am 15.01.2018 wieder begleitend zu den  mündlichen Englischprüfungen stattfinden wird.

Im letzten Schuljahr haben wir das Projekt ausgeweitet auf einen Projektkurs „Schule gegen Diskriminierung“, der weitere kleinere Projektideen hervorgebracht hat, wie z.B. die Aktion „Buntes BvA – WIR unterm Regenbogen“ am 17.05.2017. An diesem sonnigen Tag haben sich in einer großen Pause ca. 300 Schüler_innen und Lehrer_innen aller Kulturen und Religionen auf dem Pausenhof unter einem großen Regenbogen aus Stoffbahnen versammelt, um Solidarität zu zeigen und darauf hinzuweisen, dass wir eine Schule sein wollen, an der sich alle Menschen wohlfühlen können sollen, ungeachtet ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer sexuellen Orientierung.

Für dieses Engagement wurden wir in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet, deswegen möchte ich mich herzlich bedanken bei allen Mitwirkenden der SV sowie aus dem Kollegium, ohne deren Unterstützung dies nicht möglich wäre.

Herzlichen Dank!

Vielfalt Auszeichnung 2017 (1)

Dieser Beitrag wurde unter Meldungen 2016-17, Meldungen aktuelles Schuljahr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.