Vorlesewettbewerb der 5. Klassen

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien fand der Vorlesewettbewerb der Klassen 5 statt. Zwölf lesebegeisterte Mädchen und Jungen stellten der Jury und ihren Mitschüler*innen ihre Lieblingsbücher vor und gaben eine Lesekostprobe zum Besten. Die tollen Beiträge der einzelnen Kandidaten machten es der Jury schwer, einen Stufensieger auszumachen. Emily Libertus aus der 5c erhielt für ihren Vortrag aus „Harry Potter und der Stein der Weisen“ schließlich den 1. Preis für beste Lesekompetenz in den Kategorien Lesetechnik und Textgestaltung. Belohnt wurde ihre Leistung mit dem Buch „Plötzlich unsichtbar“ der Autorin Liz Kessler.

Im November geht es für unsere Leseratten der 6. Klassen in die nächste Runde des schulinternen Wettbewerbs, bei dem die Qualifikation für den regionalen Vorlesewettbewerb im Rhein-Kreis-Neuss ansteht. Allen weiterhin viel Vergnügen beim Lesen!

Für die Jury

Walburga Götzelmann

Dieser Beitrag wurde unter Erprobungsstufe Aktuelles, Meldungen aktuelles Schuljahr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.