Auszeichnung des ehrenamtlichen Engagements der BVA-Schüler*innen vom Bürgermeister der Stadt Dormagen

Zum weiten Mal in Folge fand am 9.Juli 2019 in der Theaterscheune im Kulturhof des Klosters Knechtsteden ein Dankeschön-Empfang, organisiert von der Stadt Dormagen zusammen mit der Freiwilligen Agentur des Diakonischen Werkes sowie weiteren sozialen Organisationen, für die ehrenamtlich engagierten Schüler*innen statt. Auch unsere Schüler*innen wurden in mehreren Bereichen für ihr soziales und ehrenamtliches Engagement mit einem Dankeschön-Präsent ausgezeichnet: für die Teilnahme in der Fairtrade- sowie Erasmus-AG und in der Schülervertretung unserer Schule. Ferner erhielten Schüler*innen für die Ausbildung als Medienscout oder ihren Einsatz als Paten für die 5.Klassen sowie im Schulsanitätsdienst Dank und Anerkennung.

Ausgezeichnete Schüler*innen: Lilly Würtz (Medienscout), Gamze Göhdemir (Fairtrade-AG), Esther Lang (Fairtrade-AG), Lara Bachfeld (Schulsanitätsdienst), Leonard Kemper (Schulsanitätsdienst), Celina May (Erasmus-AG), Leni Benz (Erasmus-AG), Maya Janssen, Hayrullah Tavus, Florian Buchholz, Tibor Gehroldt (SV), Nicole Gert, Ida Otte, Cheyenne Peters, Lea Blochsiepen (Patinnen für die 5.Klassen)

Two members of our Erasmus club (Celina May, Leni Benz) were honoured by the mayor of Dormagen on 9th July 2019 for their voluntary and social engagement as well as their participation in the project „togEUther“. During an event that was organized by various social organisations, they received a present for their commitment to the project and their efforts to spread European thoughts and diversity.

Dieser Beitrag wurde unter Erasmus Aktuelles, Meldungen 2017-18, Meldungen aktuelles Schuljahr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.